Digitales Brexbachtalbahn-Archiv


15. Dezember 2007

Streckenfreischnitt bei Ransbach

Aus Richtung Grenzau kommend ist die Strecke kurz vor dem Bahnhof Ransbach schon freigeschnitten.

Ransbach

29. November 2007

Ransbach: Abbruch der Güterhalle

Die DB Service Immobilien GmbH hat beim Eisenbahn-Bundesamt am 5. Oktober 2007 einen Anftrag auf „Abbruch der ehem. Güterhalle mit Laderampensockel, stillgelegte Streckennummer 3032, Bahn km 17,30 bis 17,445, Stadt Ransbach-Baumbach, Gemarkung Ransbach, Flur 20, Flurstück 1101“ gestellt. Das Eisenbahn-Bundesamt hat heute festgestellt, „dass keine Verpflichtung auf Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung besteht.“

(Quelle http://www.eba.bund.de/aktuelles/uvp/ffm/ffm109.pdf nicht mehr verfügbar)

3. November 2007

Erste Zugfahrt seit Jahren

Zwischen Siershahn und Bahnhof Ransbach fuhr zum ersten Mal seit Jahren ein Zug, der SKL Typ Klv 53. (Quelle: Drehscheibe Heft 3/08)

4. August 2007

Aufräumarbeiten im Bahnhof Ransbach

Am Bahnhof Ransbach wird die Strecke freigeschnitten.

070804_bf_ransbach_01

070804_bf_ransbach_02

070804_bf_ransbach_03

8. Juni 2007

SWR berichtet über die geplante Reaktivierung

Der SWR berichtet in der Livesendung Reiss & Leute über die geplante Reaktivierung der Brexbachtalbahn. Die Sendung wurde am 20. Juni 2007 um 18:15 Uhr und am 25. Juni 2007 um 5:30 Uhr gesendet.

http://www.youtube.com/watch?v=FqTjTFkg43Y

Bitte beachten Sie: Das Video ist leider nicht verfügbar, Sie können es leider nicht anschauen.

1. Mai 1991

Ransbach: Einstellung des Fahrkartenverkaufs

Heute wird der Fahrkartenverkauf und die Abfertigung von Reisegepäck und Expressgut in Ransbach eingestellt (Quelle: Tarif- und Verkehrsanzeiger Nr. 449/1991).

1. Oktober 1986

Oktober 1986: 11 Herbstfotos

Am 1. Oktober 1986 herrschte Sonne satt und eine schöne Herbstfärbung. Im klaren Morgenlicht sind 798 573 + 998 299 + 998 534 südlich von Hundsdorf als 6810 unterwegs. Am Bahnübergang südlich von Ransbach ist eine lange Garnitur aus 798 575 + 998 801 + 798 592 + 998 842 als 6821 zu sehen. Anschließend hält der gleiche Zug wie zuvor am Haltepunkt Ebernhahn. Rechts im Bild ist ein Birnbaum und links eine Unmenge an Äpfeln zu sehen, die appetitlich und rot in den Bäumen im Hintergrund hängen. Ein Stückchen weiter Richtung Siershahn fahren 998 730 + 798 653 als 6814 parallel zur Straße.

1986.10.01-01 -11 sHundsdorf 798573 998299 998534 6810.jpg

1986.10.01-02 -xx wRansbach 798575 998801 798592 998842 6821.jpg

1986.10.01-03 -16 Ebernhahn 798575 998801 798592 998842 6821.jpg

1986.10.01-07 -28 Ebernhahn 998730 798653 6814.jpg

An der Einfahrt Richtung Siershahn sieht man 798 573 + 998 299 + 998 534 als 6825. Rechts liegt das dortige Betriebswerk. Außerdem zieht 212 204 einen Güterzug von Siershahn Richtung Ransbach.

1986.10.01-08 -30 sSiershahn 798573 998299 998534 6825.jpg

1986.10.01-09 -31 Ebernhahn 212204 Gz.jpg

Die drei nachfolgenden Bilder sind von der südlich des Haltepunkt Ebernhahn gelegenen Straßenbrücke gemacht. Zwei Mal ist eine fünfteilige Schienenbusgarnitur als 6824 mit vielen Fahrgästen, die heute Auto fahren müssen, zu sehen. Dann folgt 212 109 mit einem Kurzgüterzug, der anschließend ebenfalls in Ransbach vor der Kamera auftaucht, wo er auf dem letzten Foto mit 998 730 + 798 633 + einer unbekannten 212 als 6833 kreuzte.

1986.10.01-12 -01 Ebernhahn 798998998798998 6824.jpg

1986.10.01-12 -06 wEbernhahn 798998998798998 6824.jpg

1986.10.01-13 -07 wEbernhahn 212109 Gz.jpg

1986.10.01-14 -13 Ransbach 212109 Gz.jpg

1986.10.01-14 -18 Ransbach 212109 Gz 998730 798633 212 6833.jpg

23. Juni 1986

Juni 1986: 4 Sommerfotos

Der 23. Juni 1986 war ein von eher drückendem Sommerwetter geprägter Tag. In Ransbach muss 212 109 die Kreuzug mit 798 785 + 998 als 6835 abwarten. Auf den Fotos 2 und 3 steht die gleiche Garnitur, jetzt als 6830, in Grenzau. Auf dem letzten Foto sieht man immer noch die gleiche Einheit, jetzt um einen Beiwagen erweitert und als 6841 in Ebernhahn stehen.

1986.06.23-02 -xx Ransbach 798785 998 6835 212109 Gz.jpg

1986.06.23-05 -21 Grenzau 798785 998 6830.jpg

1986.06.23-05 -25 Grenzau 798785 998 6830.jpg

1986.06.23-07 -33 Ebernhahn 998725 998 798 6841.jpg

6. April 1978

Ransbach: Güterverkehr

Auffallend ist das enorme Güteraufkommen an Wagenladungen, Stückgut und Expressgut, das vor 29 Jahren auf Nebenbahnen selten zu sehen war und deshalb gefilmt wurde. In Ransbach gab es nicht nur eine große Halle für Stückgut, sondern auf allen Gleisen standen Güterwagen mit Holzkisten. Es besteht die Vermutung, dass es sich dabei um Verpackungen für den Seetransport handelt, weil Container noch nicht so weit wie heute verbreitet waren.

„Bei den auf dem Film zu sehnenden Kisten handelt es sich um eine sehr umfangreiche Lieferung von keramischen Spaltplatten inkl. eines Schimmbades in den nahen Osten (Saudi Arabien oder Kuwait). Der Versender dieser Waren war die Firma Berhard Link aus Ransbach-Baumbach.“ (Quelle: Kommentar von Stefan Link)

30. Dezember 1974

Ransbach: Inbetriebnahme von Signalen

Kategorie Bahnhöfe,Ransbach

Am Montag, den 30. Dezember 1974 um 10:00 Uhr werden im Bf Ransbach (Westerw) folgende Lichtausfahrsignale in Betrieb genommen:

a) Richtung Engers – Siershahn: Ausfahrsignale N1 und N2 in km 17,607

b) Richtung Siershahn – Engers: Ausfahrsignale P1 und P2 in km 17,267